Paris (AFP) Ein Raucher kostet seinen Chef im Durchschnitt etwa 6000 Dollar (rund 4600 Euro) mehr im Jahr als ein Nichtraucher. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten US-Studie hervor. Wie die Forscher der Ohio State University bei ihren Untersuchungen in verschiedenen Zweigen der Privatwirtschaft herausfanden, sind die Zigarettenpausen mit durchschnittlich 3077 Dollar an Einnahmeausfällen im Jahr der größte Kostenfaktor.