Berlin (dpa) - Das Hochwasser hält tausende Menschen im Osten und Süden Deutschlands weiter in Atem. Gespenstisch ist die Lage in Passau, doch das Schlimmste scheint überstanden. Hingegen bereitet die Elbe zunehmend Sorgen. Sachsen-Anhalt stellt sich auf extreme Pegelstände ein.