Nikosia (AFP) Die konservative Regierung der international nicht anerkannten Türkischen Republik Nordzypern ist über ein Misstrauensvotum gestürzt. Bei einer Abstimmung im Parlament erhielt das Kabinett von Ministerpräsident Irsen Küçük am Mittwochabend lediglich 21 Stimmen der regierenden Partei der Nationalen Einheit (UBP), 27 Abgeordnete der Opposition stimmten gegen die Regierung. Küçük werde am Donnerstag seinen Rücktritt einreichen, erklärte Parlamentspräsident Hasan Bozer.