Berlin (AFP) Kleine und mittlere Tankstellen sind bald besser im Wettbewerb mit den großen Konkurrenten geschützt: Den großen Mineralölkonzernen soll es künftig dauerhaft verboten sein, für die Lieferung an freie Tankstellen höhere Preise zu verlangen als für die Lieferung an eigene Stationen. Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag beschloss am Mittwochabend, dieses Verbot einer Preis-Kosten-Schere im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen zu verankern - zuvor galt es nur befristet bis Ende 2012.