Berlin (AFP) In der Debatte um Kleidung aus Billiglohnländern plädiert die SPD für ein Gütesiegel für Textilien. "Wir müssen uns auf eine Zertifizierung und Gütesiegel einigen", sagte Brigitte Zypries, im SPD-Wahlkampfteam für Verbraucherpolitik zuständig, der "Welt" vom Donnerstag. Der Verbraucher müsse erkennen können, "wie die Produkte entstehen", sagte die ehemalige Bundesjustizministerin. "Wer bei Primark T-Shirts für einen Euro oder Hosen für drei Euro kauft, muss erfahren, auf wessen Rücken diese Produkte so billig hergestellt werden."