Hamburg (AFP) Der Großteil der Verbraucher in Deutschland lehnt einer Studie zufolge Billigstromanbieter ab. Nur rund 18 Prozent der Verbraucher können sich vorstellen, ihren Strom von einem Discount-Versorger zu beziehen, wie es in einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens YouGov im Auftrag des Hamburger Stromanbieters Lichtblick heißt, die AFP am Donnerstag vorlag und über die "Spiegel Online" zuvor berichtet hatte. 71 Prozent der Verbraucher lehnten Billigstrom aus unterschiedlichen Gründen ab.