München (dpa) - Franck Ribéry und Daniel van Buyten haben ihre Verträge beim FC Bayern München verlängert. Der französische Flügelflitzer unterschrieb beim Triplesieger wie erwartet einen langfristigen Kontrakt bis Mitte 2017.

Der belgische Innenverteidiger van Buyten erhielt einen neuen Einjahresvertrag bis zum Ende der kommenden Fußball-Saison. «Wir freuen uns, zwei wichtige Eckpfeiler unserer Mannschaft weiterhin in unserem Team zu haben», äußerte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Er attestierte beiden Profis mit Blick auf die abgelaufene Spielzeit «unglaubliche Leistungen».