Washington (AFP) Die USA haben den Angriff der syrischen Armee auf die Rebellenhochburg Kusseir verurteilt. Bei der Offensive seien "unzählige Zivilisten getötet und riesiges Leid verursacht worden", sagte Präsidentensprecher Jay Carney am Mittwoch (Ortszeit) in Washington. Die Armee von Staatschef Baschar al-Assad sei bei der Rückeroberung der strategisch wichtigen Stadt auf Unterstützung durch die libanesische Hisbollah-Miliz und den Iran angewiesen gewesen.