Washington (AFP) Die US-Sicherheitsbehörden dürfen einem Pressebericht zufolge auf der Grundlage eines geheimen Gerichtsurteils wahllos die Telefondaten von Millionen Handynutzern anfordern. Die US-Mobilfunkfirma Verizon müsse der National Security Agency (NSA) täglich Informationen zu allen Telefonanrufen innerhalb der USA sowie zwischen den USA und anderen Ländern übermitteln, berichtete die britische Zeitung "The Guardian" am Donnerstag.