Montréal (SID) - Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) hat zum ersten Mal im fünften Anlauf den Großen Preis von Kanada in Montreal gewonnen und damit seine Führung in der WM-Wertung auf 132 Punkte ausgebaut.

Hinter dem Red-Bull-Fahrer, der seinen dritten Saisonsieg nach Malaysia und Bahrain und den insgesamt 28. seiner Karriere feierte, belegten der spanische Ferrari-Star Fernando Alonso und Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton die Plätze zwei und drei. Dahinter folgten Vettels Teamkollege Mark Webber (Australien) und Monaco-Sieger Nico Rosberg im zweiten Mercedes.

In der WM-Wertung ist Alonso mit 96 Punkten Zweiter vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Lotus (88), der in Montreal Platz neun belegte.