Montréal (SID) - Bei Halbzeit des Rennens zieht Sebastian Vettel an der Spitze des Feldes einsam seine Kreise. Nach 35 Runden hat der Weltmeister im Red Bull 15 Sekunden Vorsprung auf seinen Verfolger Lewis Hamilton. Webber, Alonso und Rosberg folgen auf den Plätzen drei bis fünf. Rosberg war bereits zum zweiten Mal an der Box und bekommt die Anweisung, mit diesen Reifen bis zum Ende durchzufahren.

Bei Kimi Räikkönen geht an diesem Tag nicht viel. Der Lotus-Fahrer wird schon vor der Hälfte des Rennens von Vettel überrundet.