London (SID) - Ivan Gazidis, Vorstandschef des englischen Fußball-Erstligisten FC Arsenal, hat Gerüchten um einen Wechsel von Starstürmer Wayne Rooney zu den Gunners neue Nahrung gegeben. "Ich weiß nicht genau, was er kostet, wir könnten ihn aber auf jeden Fall bezahlen", sagte der 48-Jährige. Im Gespräch ist nach Angaben der Boulevardzeitung The Sun eine Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro und ein wöchentliches Gehalt um die 235.000 Euro.

Für die seit acht Jahren titellosen Londoner um die deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski kein Problem. Durch zusätzliche Einnahmen über das Emirates-Stadion, TV-Rechte und Sponsorverträge hat Arsenal laut The Sun in den kommenden beiden Spielzeiten jeweils rund 80 Millionen Euro für Transfers zur Verfügung.