Tel Aviv (SID) - Der frühere englische Fußball-Nationalspieler Phil Neville hat seine Karriere beendet. Der ehemalige Verteidiger von Manchester United, der zuletzt beim FC Everton spielte, will sich mit nun 36 Jahren auf eine Zukunft als Trainer vorbereiten, erklärte er am Rande der U21-EM in Israel. Neville, der lange Jahre mit seinem großen Bruder Gary bei ManUnited und für England ein Außenverteidigerduo bildete, lief 59-mal für die Three Lions auf und gewann 1999 mit Manchester die Champions League.