London (SID) - Das Management des gebürtigen Berliners Kevin-Prince Boateng forciert offenbar den Wechsel des Star-Spielers vom AC Mailand zum FC Chelsea mit dem neuen Teammanager José Mourinho. Nach einem Treffen am Samstag mit der Geschäftsführung des Europa-League-Siegers in London, soll der Berater des Spielers, Roger Wittmann, zu einem Treffen mit Mourinho nach Portugal geflogen sein. Dies berichtete die Gazzetta dello Sport am Sonntag. Milan verlangt angeblich 18 Millionen Euro Ablöse für den 26-Jährigen, Halbbruder des deutschen Nationalspielers Jerome Boateng von Champions-League-Sieger Bayern München.

Die Lombarden wollen sich wohl auch von Angreifer Stephan El Shaarawy trennen. Verhandlungen sind laut der Gazzetta mit Manchester City im Gange. Als Tauschobjekt für den 20-Jährigen soll der Argentinier Carlo Tevez dienen, der seit jeher ein Wunschkandidat von Milans Geschäftsführer Adriano Galliani ist. Für den Wechsel zu Milan müsste Tevez, der angeblich ein Jahresgehalt von 8,5 Millionen netto per annum kassiert, allerdings Gehaltskürzungen hinnehmen, so das Blatt.