London (AFP) Der schottische Science-Fiction-Autor Iain Banks ist tot. Wie die BBC am Sonntag unter Berufung auf seine Familie und seinen Verleger berichtete, starb Banks im Alter von 59 Jahren an seiner Krebserkrankung. Vor etwa zwei Monaten hatte der Schriftsteller öffentlich gemacht, dass er an Gallenblasen-Krebs im letzten Stadium leide und vermutlich kein Jahr mehr zu leben habe.