Bernhausen (SID) - Zehnkämpfer Arthur Abele hat sich nach langer verletzungsbedingter Durststrecke mit einem Achtungserfolg zurückgemeldet. Der 26 Jahre alte Ulmer, WM-Neunter von 2007, hielt beim Meeting in Bernhausen zum ersten Mal seit fünf Jahren einen Mehrkampf über zehn Disziplinen durch und verpasste mit 8151 Punkten die Norm für die WM in Moskau (10. bis 18. August) nur um 49 Zähler.

Abele, dessen Bestleistung bei 8372 Punkten liegt, ist damit im Jahr 2013 die Nummer drei unter den deutschen Zehnkämpfern. Besser waren bislang nur der Weltranglistenerste Michael Schrader mit 8427 sowie Youngster Johannes Hock (beide Leverkusen) mit 8293 Punkten.