Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer ruandischen Miliz erhoben. Die drei deutschen Staatsangehörigen im Alter von 44 bis 67 Jahren sollen sich wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung Demokratische Kräfte für die Befreiung Ruandas (FDLR) vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf verantworten, wie die Behörde am Dienstag in Karlsruhe mitteilte.