Leipzig (AFP) Im Streit um eine Tarifbindung beim Online-Versandhändler Amazon droht die Gewerkschaft Verdi mit unbefristeten Streiks. "Wir werden den Druck erhöhen. Schon in den kommenden Tagen wird wieder gestreikt", kündigte der hessische Gewerkschaftssekretär und Verhandlungsführer Heiner Reimann in der "Bild"-Zeitung vom Dienstag an. Bewege sich Amazon dann nicht, werde Verdi die Beschäftigten auffordern, die Arbeit unbefristet niederzulegen.