Berlin (AFP) Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat die in der "Berliner Zeitung" zitierten Aussagen einer GDV-Sprecherin als falsch bezeichnet. Der Verband verweist auf entgegengesetzte Aussagen von GDV-Präsident Alexander Erdland, der von höheren Schäden für die Versicherungen spricht.