München (SID) - Torwartlegende Helmut de Raaf schließt sich zur kommenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) dem EHC München an und wird beim neureichen Verein aus Bayern Assistenztrainer von Chefcoach Pierre Pagé. "Nach 14 erfolgreichen Jahren in Mannheim war es an der Zeit, etwas Neues zu beginnen. Ich hatte in den vergangenen Monaten mehrere Möglichkeiten, aber ich wollte eine echte Herausforderung", sagte der 51-Jährige, der für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) 114 Länderspiele bestritten und an drei Olympischen Spielen und fünf A-Weltmeisterschaften teilgenommen hat.

In den vergangenen Jahren hatte de Raaf in der Talentschmiede der Adler Mannheim gearbeitet und mit den Nachwuchsteams der Kurpfälzer neun deutsche Meisterschaften gefeiert. Während seiner aktiven Zeit bei der Düsseldorfer EG, den Kölner Haien und in Mannheim holte er elf Titel.