Straßburg (AFP) Die Vorschriften zur Kennzeichnung und zum Inhalt von Lebensmitteln für Babys und Menschen mit Gesundheitsproblemen wie Allergien werden in der EU verschärft. Eine entsprechende Verordnung hat das Europaparlament am Dienstag unter Dach und Fach gebracht. Es handelt sich um einen Kompromiss, der zuvor mit den EU-Staaten ausgehandelt wurde. Somit kann die Neuregelung innerhalb weniger Wochen in Kraft treten - nach Veröffentlichung im Europäischen Amtsblatt. Für bereits produzierte Lebensmittel gelten Übergangsregelungen.