Brüssel (AFP) Die Europäische Union muss ihren Treibhausgasausstoß nach Einschätzung von Umwelt-Experten stärker als geplant reduzieren, um die selbst gesetzten Millenniumsziele zu erreichen. Verglichen mit dem Ausgangsjahr 1990 müssten die CO2-Emissionen bis 2030 um 49 Prozent gesenkt werden, heißt in einem am Dienstag von der Umweltschutzorganisation Greenpeace veröffentlichten Bericht der Energie-Beratungsfirma Ecofys. Die von der EU-Kommission angepeilte Marke liegt bislang bei 40 Prozent. Langfristig strebt sie an, den Ausstoß von Kohlendioxid bis zum Jahr 2050 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren.