Köln (SID) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat laut Sport Bild seinen Vertrag bei Red Bull um ein Jahr bis 2015 verlängert. Red Bulls Motorsportberater Helmut Marko dementierte die Meldung jedoch umgehend. "Ich weiß nicht, wo das schon wieder herkommt. Es gibt nichts Neues", sagte Marko dem SID.

Red Bull und auch Vettel selbst hatten zuletzt immer wieder aufkommende Gerüchte über einen neuen Kontrakt zurückgewiesen. Vettel (25) hatte mit dem Team des Energy-Drink-Herstellers Dietrich Mateschitz die letzten drei WM-Titel gewonnen. Sein derzeitiger Vertrag läuft Ende 2014 aus.

Die Entscheidung, in welchem Auto er 2015 sitzt, treffe er im Alleingang, hatte Vettel im Rahmen des Grand Prix in Malaysia im April gesagt: "Die Entscheidung betrifft ja letztendlich nur mich. Deshalb möchte ich so etwas auch ganz alleine entscheiden", sagte Vettel, der sich durchaus einen langfristigen Verbleib bei Red Bull vorstellen kann: "Kommt drauf an, wie lange meine Karriere noch dauert." Zuletzt hatte es auch immer wieder Gerüchte gegeben, dass Ferrari den Deutschen gerne unter Vertrag nehmen würde.