Paris (AFP) Nach einem Bericht über schwere Sicherheitsmängel an einer wichtigen französischen Atomwaffen-Basis hat das Verteidigungsministerium in Paris eine Untersuchung angeordnet. Die Generalinspektion der französischen Armee solle eine "gründliche Untersuchung über die Land-, Wasser- und Luftsicherheit der Ile Longue" in Westfrankreich vornehmen, hieß es am Dienstag aus dem Umfeld von Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian. Zugleich versicherte ein Sprecher des Ministeriums aber, die Sicherheit der nationalen nuklearen Abschreckung sei "nicht mangelhaft".