Dresden (SID) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden geht mit dem Ziel Klassenerhalt in die kommende Saison. "Wenn man es gerade so über die Relegation geschafft hat, sollte man sich nicht hinstellen und glauben, höhere Ziele anpeilen zu können", sagte Dynamo-Trainer Peter Pacult im Interview mit der Sächsischen Zeitung. In der abgelaufenen Saison verhinderte der achtmalige DDR-Meister erst in der Relegation den Abstieg in die 3. Liga.

Der 53-jährige Wiener betonte, dass für höhere Ziele erstmal die Grundlagen geschaffen werden müssten. "Dynamo muss erst einmal den ersten Schritt machen, sich in der 2. Liga konsolidieren und eine Basis schaffen, damit man nicht immer wieder in solche Schwierigkeiten kommt", sinnierte Pacult.