Aurich (dpa) - Ein 19-jähriger Angeklagter ist nach einem Aufruf zur Selbstjustiz zu zwei Wochen Jugendarrest verurteilt worden. Der Aufruf geschah im Zusammenhang mit dem Mord an der elfjährigen Lena. "Ab zur Polizeiwache, lasst uns das Schwein mit Steinen beschmeißen", hatte der Angeklagte nach Angaben der Staatsanwaltschaft im sozialen Netzwerk Facebook gepostet und damit einen irrtümlich Festgenommenen gemeint. Das Amtsgericht Aurich sprach den 19-Jährigen heute wegen des öffentlichen Aufrufs zu einer Straftat schuldig.