Beirut (AFP) In der nordsyrischen Provinz Aleppo liefern sich Rebellen und Regierungskräfte Gefechte um einen als strategisch wichtig geltenden Militärflughafen. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte, beschoss die Armee am Dienstag die in weiten Teilen von Aufständischen gehaltene Luftwaffenbasis Menagh. Demnach hatten die Oppositionskräfte am Vortag den Radarturm des Flughafens eingenommen. Die Armee beschoss in der Provinz zudem nach Angaben der Beobachtungsstelle die von Rebellen gehaltenen Ortschaften Deir Hafer, al-Bab und Marea.