Damaskus (AFP) Ein Doppelanschlag hat am Dienstag die syrische Hauptstadt Damaskus erschüttert. Zwei Selbstmordattentäter hätten sich auf dem Mardscheh-Platz in die Luft gesprengt, berichtete der staatliche Fernsehsender Al-Ichbarija. Es habe eine bislang noch unbekannte Zahl an Opfern sowie Schäden gegeben.