Istanbul (AFP) In Istanbul sind am Dienstagabend erneut tausende regierungskritische Demonstanten zum Taksim-Platz geströmt, der zum Symbol des Kräftemessens mit der Regierung geworden ist. Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichteten aus der türkischen Millionen-Metropole, dass sich die Polizei zunächst zurückhielt. Am Vormittag hatten die Sicherheitskräfte den Platz unter Einsatz von Tränengas und Gummigeschossen geräumt. Der Taksim-Platz wurde zuvor seit dem 1. Juni von den Demonstranten besetzt gehalten.