Istanbul (AFP) Die türkische Polizei ist am Dienstagmorgen gewaltsam auf den Taksim-Platz in Istanbul vorgedrungen, einem Zentrum der regierungskritischen Proteste der vergangenen Tage. Unter anderem setzten die Spezialeinheiten laut dem Bericht eines AFP-Fotografen massiv Tränengas ein. Sie wurden unterstützt von gepanzerten Fahrzeugen, die mit Wasserkanonen ausgerüstet waren.