Niederlage in Montenegro: Handballern droht erstes EM-Aus

Podgorica (dpa) - Den deutschen Handballern droht das erstmalige Verpassen einer EM. Der WM-Fünfte verlor am Mittwoch in Podgorica gegen Montenegro mit 25:27 und kann nach der dritten Niederlage das Turnier im kommenden Januar in Dänemark nicht mehr aus eigener Kraft erreichen. Im letzten Qualifikationsspiel am Samstag in Aschaffenburg braucht die Auswahl des Deutschen Handballbundes einen Sieg gegen Israel und muss darauf hoffen, dass Montenegro zur gleichen Zeit in Tschechien gewinnt. Bester deutscher Werfer war Patrick Wiencek mit fünf Toren.

2:1 gegen Russland: DFB-Junioren zum EM-Abschied siegreich

Netanya (dpa) - Die deutschen Fußball-Junioren haben sich mit einem Sieg von der U21-Europameisterschaft in Israel verabschiedet. Das Team von DFB-Trainer Rainer Adrion gewann am Mittwoch in Netanya sein letztes Gruppenspiel gegen Russland mit 2:1 und feierte mit dem ersten Erfolg einen versöhnlichen Turnier-Abschluss. Der Gladbacher Patrick Herrmann (34. Minute) und der Hoffenheimer Sebastian Rudy (68./Foulelfmeter) erzielten die deutschen Tore, nachdem Alan Dsagojew (22.) die Russen in Führung gebracht hatte. Durch Niederlagen gegen die Niederlande (2:3) und Spanien (0:1) hatte die DFB-Auswahl zuvor ihre Halbfinalchance verspielt.

Bamberger Basketballer kurz vor der Titelverteidigung

Oldenburg (dpa) - Den Brose Baskets Bamberg fehlt in der Finalserie der Basketball-Bundesliga nur noch ein Sieg zur erneuten Meisterschaft. Der Titelverteidiger gewann am Mittwochabend bei den EWE Baskets Oldenburg mit 63:61 und kann den vierten Titel in Serie damit bereits am kommenden Sonntag in eigener Halle perfekt machen. Vor 3148 Zuschauern in der ausverkauften EWE Arena holten die Bamberger einen zwischenzeitlichen 19-Punkte-Rückstand auf. Bester Werfer bei den Franken war Sharrod Ford mit 15 Punkten. Bei den Gastgebern kam Ronald Burrell auf 13 Zähler.

Federer erreicht in Halle ohne Mühe das Viertelfinale

Halle/Westfalen (dpa) - Topfavorit Roger Federer hat beim Tennis-Turnier im westfälischen Halle ohne Mühe das Viertelfinale erreicht. Der 31-Jährige gewann am Mittwoch bei den Gerry Weber Open gegen Cedrik-Marcel Stebe aus Vaihingen/Enz mit 6:3, 6:3 und zeigte bei seinem ersten Rasen-Auftritt in diesem Jahr eine überzeugende Leistung. Im Viertelfinale der mit 779 665 Euro dotierten ATP-Veranstaltung trifft der fünfmalige Halle-Champion am Freitag auf den Hamburger Mischa Zverev.

Fürther Edgar Prib wechselt zu Hannover 96

Hannover (dpa) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat Edgar Prib verpflichtet. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt von Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth zu den Niedersachsen. Prib erhält nach 96-Angaben vom Mittwochabend einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. An Prib, der zentral und auf der linken Seite eingesetzt werden kann, war auch Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt interessiert.

Tennisprofi Beck in Nürnberg im Viertelfinale - Jetzt gegen Petkovic

Nürnberg (dpa) - Annika Beck ist beim WTA-Tennisturnier in Nürnberg ins Viertelfinale eingezogen und trifft jetzt im deutschen Duell auf Andrea Petkovic. Die 19-Jährige setzte sich am Mittwoch in ihrem Zweitrundenmatch gegen die Italienerin Karin Knapp souverän mit 6:4, 6:2 durch. Zuvor hatte die Hessin Petkovic ihre Freundin Julia Görges bei der mit 235 000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung überraschend deutlich mit 6:1, 7:5 besiegt. Das Duell zwischen Beck und Petkovic ist für Donnerstag angesetzt.

TV Großwallstadt bekommt Lizenz für 2. Handball-Bundesliga

Leipzig (dpa) - Der TV Großwallstadt kann in der 2. Handball-Bundesliga spielen. Der Erstliga-Absteiger erhielt am Mittwoch die Lizenz vom Ligaverband HBL, teilten die Mainfranken am Abend mit. In der vorigen Woche hatte der frühere deutsche Meister die Spielgenehmigung nur vorläufig erteilt bekommen. Bis zum Mittwoch hatte der Club Liquiditätsnachweise erbringen müssen. Der TV Großwallstadt war am Samstag erstmals nach 44 Jahren aus der Bundesliga abgestiegen.

Barcelona: Steffen Deibler siegt über 100 Meter Schmetterling

Barcelona (dpa) - Der Hamburger Steffen Deibler hat am zweiten Tag des Schwimm-Meetings der Mare-Nostrum-Tour in Barcelona den einzigen deutschen Sieg gefeiert. Der Olympia-Vierte gewann am Mittwoch in 52,32 Sekunden über 100 Meter Schmetterling. Zweite Plätze gab es für den Potsdamer Yannick Lebherz über 200 Meter Rücken, für Marco Koch aus Darmstadt über 200 Meter Brust und für Britta Steffen aus Halle/Saale über 100 Meter Freistil.

Kristof feiert Etappensieg bei Tour de Suisse - Frank weiter vorn

Leuggern (dpa) - Der norwegische Radprofi Alexander Kristof hat die 5. Etappe der Tour de Suisse für sich entschieden. Im Massensprint behauptete sich der Olympia-Dritte am Mittwoch vor dem Slowaken Peter Sagan. In der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen. Der Schweizer Mathias Frank führt weiter das Klassement an. Der Tscheche Roman Kreuziger hat als Zweiter 23 Sekunden Rückstand.