Jerusalem (AFP) Israel plant einem Zeitungsbericht zufolge den Bau hunderter neuer Wohnungen im Norden des Westjordanlands. In der Siedlung Itamar seien 538 Neubauten geplant, berichtete die Tageszeitung "Jerusalem Post" am Donnerstag. Auch sollten 137 dort illegal errichtete Wohnungen legalisiert werden. Demnach wurden die Pläne für das Vorhaben in den vergangenen Tagen an die örtlichen Planungsbehörden übermittelt.