Chicago (SID) - Basketball-Superstar Derrick Rose ist nach seiner 13-monatigen Verletzungspause wieder der Alte und steht den Chicago Bulls damit wieder zur Verfügung. "Er fühlt sich fantastisch", sagte Bulls-Coach Tom Thibodeau dem US-Sender ESPN. Bei einem Training konnte sich der Coach selbst davon überzeugen, dass Rose zu alter Geschwindigkeit und Explosivität zurückgefunden hat.

Der Spielmacher des sechsmaligen NBA-Champions hatte die komplette vergangene Saison aufgrund eines am 28. April 2012 erlittenen Kreuzbandrisses im linken Knie verpasst. Im Februar 2013 hatten die Ärzte erklärt, Rose sei bereit für eine Rückkehr in die Basketball-Profiliga. Doch Rose entschied sich trotz einiger kritischer Stimmen gegen einen Einsatz.

"Er war total ehrlich. Er wollte unbedingt spielen, wusste aber nicht, ob er bereit ist. Es war eine schlaue Entscheidung zu warten", sagte Thibodeau: "Wenn du dir nicht ganz sicher bist, sollte die Vorsicht überwiegen." Chicago scheiterte in der aktuellen Saison ohne Rose in der zweiten Play-off-Runde am amtierenden Meister und aktuellen Finalisten Miami Heat.