San Antonio (SID) - Die San Antonio Spurs müssen vor dem richtungweisenden fünften Finale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA am Sonntag gegen die Miami Heat um den Einsatz ihres Superstars Tony Parker bangen. Der Franzose laboriert immer noch an einer Muskelverletzung im Oberschenkel. "Ich bin derzeit noch nicht bei hundert Prozent. Aber ich hoffe, dass ich durch die Ruhetage dahin komme", sagte Parker, der mit 20,3 Punkten bester Werfer der Texaner in der regulären Saison war.

Nach vier Spielen zwischen San Antonio und Titelverteidiger Miami steht es 2:2. Die fünfte Begegnung findet in San Antonio statt, danach geht es am Dienstag zu Spiel sechs nach Florida. Sollte es zu einem siebten Duell kommen, würde dies am Donnerstag ebenfalls in Miami stattfinden.