Köln (dpa) - Cup-Verteidiger FC Bayern München spielt in der ersten Runde des DFB-Pokals 2013/14 beim niedersächsischen Regionalligisten BSV Rehden. Borussia Dortmund muss zum Auftakt beim viertklassigen SV Wilhelmshaven antreten.

Dies ergab die von Ex-Weltmeisterin Nia Künzer im Rahmen der ARD-Sportschau vorgenommene Auslosung. Die sechstklassige Neckarsulmer Sport-Union trifft in der ersten Runde, die vom 2. bis 5. August ausgespielt wird, auf den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der Club aus dem Württembergischen Verband war durch den Pokal-Ausschluss von Dynamo Dresden noch in die Hauptrunde gerutscht.

Ein attraktives Los erhielt die SV Lippstadt 08 und trifft auf Bayer Leverkusen, Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig erwischte mit Zweitliga-Neuling Arminia Bielefeld eine schwere Aufgabe. Der FC Schalke 04 reist zum badischen Oberligisten FC Nöttingen. Im Ostduell begegnen sich der FC Magdeburg auf Energie Cottbus. Das Pokalfinale findet am 17. Mai im Berliner Olympiastadion statt.