Berlin (dpa) - Die Union will im Falle eines Wahlsiegs bei der
Bundestagswahl Ausgaben für die Einbruchssicherung von Wohnungen steuerlich absetzbar machen. Das kündigte Fraktionschef Volker Kauder in den "Stuttgarter Nachrichten" an. Wer das Schloss aufrüste und die Balkontür sichere, werde die Kosten künftig in gewissem Umfang steuerlich absetzen können, verkündete Kauder. Das gelte dann sowohl für das Material als auch für Handwerker. Die Zahl der Einbrüche sei alarmierend hoch, die Aufklärungsquote liege bei unter 20 Prozent.