Dresden (dpa) - Linksfraktionschef Gregor Gysi hat zehn Prozent Stimmenanteil als Ziel für die Bundestagswahl ausgegeben. Seine Partei wolle wieder ein zweistelliges Ergebnis erreichen, sagte der Spitzenkandidat der Linken auf dem Parteitag in Dresden. Bei der letzten Bundestagswahl hatte die Linke ein Rekordergebnis von 11,9 Prozent erzielt. In Umfragen liegt sie im Moment zwischen sechs und neun Prozent. Die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger haben es bisher vermieden, ein genaues Wahlziel zu nennen.