Dresden (dpa) - Die Linkspartei-Spitze hat sich demonstrativ für den Erhalt des Euro ausgesprochen. Die Linke sei nicht für den Austritt aus dem Euro, sagte die Vorsitzende Katja Kipping beim Bundesparteitag in Dresden. Der Kurs der Sozialkürzungen sei aber eine Gefahr für Europa. Ex-Parteichef Oskar Lafontaine hält den Euro für eine Fehlkonstruktion und spricht sich für die Rückkehr einzelner Länder zu nationalen Währungen aus. Die Linkspartei will heute noch ihr Programm für den Bundestagswahlkampf festlegen.