Köln (SID) - Jürgen Kyas ist einstimmig als Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) bestätigt worden. Auf dem Verbandstag in Wallenhorst votierten die Delegierten der 17 Landesverbände am Samstag ebenfalls einstimmig für die bisherigen Vizepräsidenten Erich Dreke (Finanzen/Kampfrichterobmann), Heinz-Günter Deuster (Leistungssport) und Dr. Thomas Lamadé (Recht). Für den ausgeschiedenen Vizepräsident Werner Kranz (Breitensport/Ländervertreter) wählten die Delegierten geschlossen Jürgen Wiedemann.