Dresden (AFP) Die Linke hat am Sonntag in Dresden ihren Bundesparteitag fortgesetzt. Vor den Delegierten kritisierte die Vorsitzende der Linksfraktion im Europaparlament, Gabi Zimmer, die Sparpolitik in der Europäischen Union. Mit der "Politik der öffentlichen Kürzungen und ihren "Spardiktaten" nähmen die Regierenden in Kauf, "dass die Menschen sich von Europa abwenden", sagte Zimmer. Insbesondere die hohe Jugendarbeitslosigkeit in den Krisenländern werde verheerende Auswirkungen haben.