Nürnberg (AFP) Ein zweijähriger Junge hat in Nürnberg mit dem Auto seiner Mutter das Schaufenster eines Möbelhauses durchbrochen. Der Wagen sei auf dem Parkplatz direkt vor dem Geschäft geparkt gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Mutter ging demnach kurz in das Geschäft, im Auto blieben der Zweijährige - auf dem Fahrersitz - und die 20-jährige Tante auf dem Beifahrersitz zurück. Das Kleinkind habe dann zum Zündschlüssel gegriffen, ihn gedreht und damit den Motor angelassen.