Istanbul (dpa) - Als Reaktion auf die Protestwelle gegen ihren Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan haben sich Zehntausende Anhänger der Regierungspartei versammelt. Die Kundgebung, die auf dem größten Platz Istanbuls stattfand, stand unter dem Motto "Los, lasst uns Geschichte schreiben!". Auch Erdogan selbst wird dort erwartet. Seine Gegner wollen ebenfalls demonstrieren. Die Polizei sperrte jedoch den Taksim-Platz und lieferte sich in mehreren angrenzenden Vierteln Straßenschlachten mit Demonstranten.