Berlin (dpa) - Meistertrainer Jupp Heynckes schließt nach seinem Rückzug beim FC Bayern München ein neues Engagement als Chefcoach aus. "Ich habe zwar etwas gegen Endgültigkeit. Aber ich kann Ihnen versichern: Ich habe nicht vor, noch einmal zu trainieren. Ich hatte einen würdigen Abschluss", sagte der 68-Jährige in einem Interview mit dem "Spiegel". Die Rekordsaison mit dem Gewinn von Champions League, Meisterschaft und DFB-Pokal sei vor allem deshalb möglich gewesen, weil alle Münchner Spieler ihre Egoismen überwunden hätten, selbst die, die das vorher nie gelernt hätten, sagte Heynckes.