Istanbul (dpa) - Wegen der Einsätze der Polizei gegen die türkische Protestbewegung haben fünf Gewerkschaften zu Demonstrationen aufgerufen. Die Mitglieder der Organisationen sollten morgen auf die Straßen gehen. Das berichtete die türkische Tageszeitung "Hürriyet" in ihrer Onlineausgabe. Der Protest richte sich gegen die brutalen Polizeieinsätze, die es während und nach der Räumung des Gezi-Parkes gegeben habe. Die Gewerkschaften hätten landesweit insgesamt hunderttausende Mitglieder.