Peking (dpa) - Nordkorea hat den USA hochrangige Gespräche angeboten. Der Dialog solle Spannungen lösen und regionalen Frieden und Sicherheit schaffen, berichtete Chinas Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die nordkoreanische Agentur KCNA. Das Angebot sei von einem Sprecher der nationalen Verteidigungskommission gemacht worden. Vor wenigen Tagen waren Gespräche zwischen Nord- und Südkorea geplatzt. Die Spannungen in der Region hatten sich nach Nordkoreas Atomtest im Februar deutlich verschärft.