Hamburg (dpa) - Obst und Gemüse vom Discounter, Supermarkt und
Wochenmarkt können mit der Chemikalie Perchlorat kontaminiert sein. Das berichtet der NDR. Perchlorat wird unter anderem in Medikamenten gegen Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt. 17 Proben etwa von Wassermelonen, Zucchini und Blattsalaten verschiedener Herkunftsländer hat das Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins "Markt" in einem Labor untersuchen lassen. In fast jeder Probe sei Perchlorat gefunden worden. Bio-Lebensmittel sind demnach weniger betroffen als konventionelles Obst und Gemüse.