Prag (dpa) - Der tschechische Ministerpräsident Petr Necas hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde sein Amt heute niederlegen, sagte der Regierungschef einer Mitte-Rechts-Koalition nach Angaben der Agentur CTK. Mit dem Rücktritt des Ministerpräsidenten endet in Tschechien auch die Amtszeit der gesamten Regierung. Necas war wegen einer Abhör- und Korruptionsaffäre massiv unter Druck geraten. Die Polizei hatte vergangene Woche eine enge Vertraute und mehrere Parteifreunde des Ministerpräsidenten festgenommen.