Berlin (AFP) Der Entwurf für das CDU-Wahlprogramm ist einem Zeitungsbericht zufolge fertig. Die Partei wolle das rund hundertseitige Papier an diesem Montag verschicken, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". In einer Präambel will die CDU demnach das Verhältnis Deutschlands zu den Nachbarländern und seine Rolle in der EU beschreiben. Außerdem wolle die Partei bilanzieren, was aus ihrer Sicht gut gelaufen ist. Dabei soll besonders herausgestellt werden, dass Deutschland die niedrigste Jugendarbeitslosigkeit und die höchste Beschäftigungsquote in der EU habe.