Peking (SID) - Chinas spanischer Fußball-Nationaltrainer José Antonio Camacho steht nach der peinlichen 1:5-Niederlage gegen Thailand angeblich vor der Entlassung. Wie der staatliche TV-Sender CCTV berichtete, sollen der chinesische Fußball-Verband und Camacho (58) in der Nacht von Freitag auf Samstag über die Auflösung seines Vertrags verhandelt haben. "Camacho hat grundsätzlich zugestimmt, es müssen jedoch noch Details geklärt werden", teilte CCTV mit, ohne eine Quelle zu nennen.

Camacho, der mit China die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien verpasst hatte, soll rund sieben Millionen Euro Abfindung erhalten.