Salvador da Bahia (SID) - Nur wenige Stunden vor dem Fußball-Klassiker Brasilien gegen Italien beim Confed Cup hat Nationalspieler Paulinho seinen Wechsel zum englischen Erstligisten Tottenham Hotspur perfekt gemacht. Laut brasilianischen Medien sicherte sich der Klub des deutschen Nationalspielers Lewis Holtby für umgerechnet 18 Millionen Euro die Dienste des Mittelfeldspielers von Klub-Weltmeister Corinthians.

Mit dem Traditionsklub aus São Paulo gewann der 24-Jährige, der am Samstag zum Gruppenabschluss in Salvador da Bahia wegen einer Knöchelverletzung fehlte, die brasilianische Meisterschaft 2011, die Copa Libertadores und den Weltpokal 2012 sowie die Paulista-Regionalmeisterschaft 2013. In 167 Spielen für Corinthians traf er 34 Mal.